Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Aktion Degerlocher Weihnachtswunschbaum ist ein voller Erfolg

Zum neunten Mal hat dieses Jahr die Aktion des Degerlocher Weihnachtswunschbaums stattgefunden. Der Gedanke dahinter ist ein einfacher und schöner: Bürgerinnen und Bürger können Kindern, Jugendlichen und Senioren eine kleine Freude machen und einen Wunsch erfüllen.

Ideen und Anregungen kamen von ortsansässigen Initiativen, so dass die Wünsche seit November an einer Nordmanntanne, die von der Landwirtsfamilie Hiller gespendet wurde, im Bezirksrathaus zur Mitnahme aushingen.

Insgesamt hingen mehr als 300 Wunschkarten am Weihnachtswunschbaum, die alle eine Spenderin oder einen Spender gefunden haben. Bis zum 14. Dezember konnten die Geschenke abgegeben werden. In den kommenden Tagen werden die Geschenke von den Degerlocher Einrichtungen, Schulen und Vereinen abgeholt und verteilt.

Bezirksvorsteher Marco-Oliver Luz zeigt sich sehr berührt von den Wünschen und dem Rücklauf: „Die meisten wünschen sich ganz einfache Dinge wie Duschgel, Schuhe oder ein Kuscheltier. Das bringt einen schon zum Nachdenken. Auch im nächsten Jahr werden wir den Wunschbaum wieder aufstellen, um Menschen mit einer solchen Aktion eine kleine Weihnachtsgabe und Freude bereiten zu können. Allen Unterstützern des Wunschbaums 2020 gilt mein ganz besonderer und herzlicher Dank.“

Der Bezirksvorsteher hofft, die Geschenke im kommenden Jahr wieder persönlich entgegennehmen und sich bei den Spendern persönlich bedanken zu können. „Dieses Jahr kann ich mich leider nur auf diesem Wege bei allen bedanken und so frohe Weihnachten wünschen“, so Luz.

Weitere Informationen unter  https://www.degerloch.info/nachrichten/weihnachtswunschbaum-in-aktion-2 oder  https://www.youtube.com/watch?v=YauzqBkl8Uw

Kontakt: Bezirksrathaus Degerloch, Große Falterstraße 2, 70597 Stuttgart,  bezirksamt.degerlochstuttgartde