Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Lerngruppen in Zuffenhausen und in Wangen

Nach den Weihnachtsferien beginnen in Zuffenhausen und Wangen drei Lernangebote für Kinder und Jugendliche aus den Gemeinschafts- und Sozialunterkünften. Diese Lerngruppen werden koordiniert über das Jugendamt und durch Fördergelder vom Sozialministerium unterstützt.

Die Gruppen finden in den Gemeinschaftsunterkünften statt und werden durch Studenten geleitet. Ziel dieser Lerngruppen ist es, Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsunterkünften beim Lernen und Erledigen der Hausaufgaben zu unterstützen. Darüber hinaus haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, durch die Unterstützung der Studenten ihren Stadtteil genauer kennenzulernen, um sich noch besser integrieren zu können. Zudem bietet das Elternseminar Familienbildungsangebote in den Unterkünften an, um auch die Eltern zu erreichen.

Die Lerngruppen haben sowohl das Lernen, als auch die Integration und die Elternbildung im Blick. Das Jugendamt der Stadt hat mittelfristig das Ziel, in allen Stadtteilen Lerngruppen speziell für Kinder aus den Gemeinschaft- und Sozialunterkünften anzubieten.

Neben den drei neu entstandenen Lernräumen in den Gemeinschaftsunterkünften in Feuerbach, Möhringen und Stammheim wird es nach den Weihnachtsferien in den Stadtteilen Zuffenhausen und Wangen insgesamt drei angeleitete Lerngruppen für Kinder und Jugendliche aus den Gemeinschafts- und Sozialunterkünften geben.