Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Sicherungsmaßnahmen am Waldrand in Degerloch und Sillenbuch

Um die Verkehrssicherheit herzustellen, werden im Zeitraum vom 23. Juli bis 15. August Sicherungsmaßnahmen und Baumfällarbeiten im Walddistrikt "Armenkastenwald" durchgeführt.

Einzelne Bäume sowie Sträucher werden im genannten Walddistrikt der Stadtbezirke Degerloch und Sillenbuch entnommen. "Durch die Trockenheit der letzten beiden Jahre sind vermehrt Rotbuchen nicht mehr standsicher und stellen eine erhebliche Gefahr dar", so Dr. Matthias Holzmann, Abteilungsleiter der Abteilung Forsten und Service-Betrieb des Garten-, Friedhofs- und Forstamts.
 

An den Straßenrändern werden Bäume entfernt, die keinen sicheren Stand haben. Zudem werden Äste aus Baumkronen eingekürzt und Totholzäste aus Bäumen entfernt, um den Lichtraum für den Straßenverkehr wiederherzustellen. An den beiden Hauptverkehrsstraßen Mittlere Filderstraße und Kirchheimer Straße wird es nur an den Wochenenden im Zeitraum vom 23. Juli bis zum 15. August zu Sperrungen kommen. Eine Umleitung ist eingerichtet. Bei dem Waldbereich um den Fernsehturm ist mit einer temporären Verkehrseinschränkung zu rechnen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren