Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Einweihung neuer „Bürgertreff Gablenberg“ im Sanierungsgebiet Stuttgart 30 – Gablenberg

Im Rahmen der offenen Bürgerbeteiligung im Bund-Länder-Programm Soziale Stadt wurde festgestellt, dass im Stadtteil Gablenberg Räume für verschiedene bürgerschaftliche Aktivitäten fehlen.

Mit dem im Stuttgarter Osten beheimateten Bau- und Wohnungsverein Stuttgart hat die Stadt für dieses Projekt den passenden Kooperationspartner gefunden. In dem Neubau in der Wagenburgstraße 148 C konnten jetzt die Räume im Erdgeschoss barrierefrei als Bürgertreff eingerichtet und von Erstem Bürgermeister Dr. Fabian Mayer am 21. Oktober eröffnet werden.

Die Räumlichkeiten mit insgesamt rund 125 Quadratmetern stehen ab Dienstag, 1. Dezember, vorwiegend für den Übungsbetrieb und für Veranstaltungen von gemeinnützigen Vereinen und sonstigen Organisationen mit Sitz in Stuttgart zur Verfügung.

Interessierte können sich unter Telefon 50872040, 62009360 und E-Mail  soziale-stadt-gablenbergweeberpartnerde an den Bürgerverein Gablenberg oder das Stadtteilmanagement wenden. Weitere Informationen gibt es auch auf  www.soziale-stadt-gablenberg.de.

Mit dem Stadtteilmanagement in Gablenberg ist das Büro Weeber+Partner beauftragt. Das Stadtteilbüro vor Ort, bisher in der Gablenberger Hauptstraße 33, ist umgezogen und seit September im neuen Bürgertreff zu finden. Die Projektleitung für die Soziale Stadt Gablenberg hat Martina de la Rosa, Amt für Stadtplanung und Wohnen, Telefon 216-20193, E-Mail  martina.de.la.rosastuttgartde.

Eine Einweihung mit Gästen kann aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens nicht stattfinden.