Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Rathaushonig: 400 Gläser stehen dieses Jahr zum Verkauf

OB Kuhn: „Blühende Flächen auch in der City wichtig“

Die Corona-Pandemie konnte zumindest den Rathausbienen der Landeshauptstadt Stuttgart nichts anhaben: Die fleißigen Tierchen sammelten in diesem Jahr rund 100 Kilogramm Honig. Das ergibt 400 Gläser.

Diese stehen ab Montag, 21. September, an der Infothek des Rathauses für 5,70 Euro je Glas zum Verkauf bereit – solange der Vorrat reicht. Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat nun das erste 250-Gramm-Glas der Saison von Imker Hans‐Eberhard Wulle erworben.

OB Kuhn sagte: „Es ist uns wichtig, die Rathausbienen zu haben. Natürlich weil sie einen hervorragenden Honig produzieren und weil sie zeigen, dass blühende Orte auch in der City eingerichtet werden können. Auch Balkone, Terrassen, Dächern und Gärten können zu blühenden Orten werden, die für Bienen und Insekten Nahrungsquelle sind und zur Abkühlung in den immer heißer werdenden Monaten beitragen.“

Imker Wulle sagte: „Besonders in diesem Jahr ist, dass zweimal Honig geerntet wurde. Da es im Frühjahr andere Blüten als im Sommer gibt, ist auch ein farblicher Unterschied der beiden Ernten erkennbar: Der Frühjahrs-Honig hat eine gelbe, helle Farbe. Der Sommer-Honig hat eine dunklere Farbe.“ 

Die „Rathausbienen“ auf dem Rathausdach gibt es seit 2014. Hans‐Eberhard Wulle ist seit August 2016 der zuständige Imker. Insgesamt vier Bienenvölker schwirren seitdem ins Stadtgebiet, um Nektar und Pollen zu sammeln. Pro Volk sind das im Schnitt 35.000 Bienen.

Das Angebot, das die Rathausbienen in der City vorfinden, ist vielfältig und reicht von allerlei Blumen und Pflanzen auf den Dachgärten bis hin zu Zwetschgen‐, Kastanien‐ und Lindenbäumen.

Auf die Bedeutung der Insekten und deren Erhalt macht die Stadt mit der Kampagne „Lass es blühen! Gemeinsam für Insektenvielfalt“ aufmerksam. Sowohl Honig‐ als auch Wildbienen sind von Futterknappheit, Pestiziden, Krankheiten und Lebensraumverlust bedroht. Weitere Informationen zum Thema Insektenschutz gibt es online unter:   https://www.stuttgart.de/leben/umwelt/naturschutz/insektenschutz.php