Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Warnstreik im öffentlichen Dienst: über 1.500 Mitarbeiter im Ausstand

Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten der Landeshauptstadt Stuttgart für Montag, 28. September, zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen.

Im Streik sind 1.569 städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamts. Das sind rund 43 Prozent aller Beschäftigten des Amtes, der Anteil ist vergleichbar mit dem letzten Streik 2018.

Geschlossen sind insgesamt 119 Kindertagesstätten – zeitweise geöffnet sind 31 Einrichtungen, durchgehend geöffnet 30 Einrichtungen. Von den insgesamt dreizehn Schülerhäusern sind fünf geschlossen, sieben Einrichtungen sind teilgeöffnet. Ein Schulhaus ist nicht vom Streik betroffen. Zwei Ganztagesschulen sind geschlossen, acht weitere sind teilgeöffnet. Vier Ganztagesschulen sind geöffnet.