Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Corona: Absage des Frühlingsfestes im geplanten Zeitraum beschlossen

Das Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen wird in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden. Dies hat der verantwortliche Ausschuss für Wirtschaft und Wohnen in seiner Sitzung vom Freitag, 19. März, einstimmig beschlossen. Das Stuttgarter Frühlingsfest 2021 war vom 17. April bis 9. Mai vorgesehen.

Das Gremium begründete die Entscheidung damit, dass die Durchführung einer Großveranstaltung in der Dimension des Stuttgarter Frühlingsfestes im Frühjahr vor dem Hintergrund der aktuellen COVID-19-Pandemie nicht möglich sei.

In den vergangenen Jahren lag die Gesamtbesucherzahl des Frühlingsfestes bei 1,2 – 1,5 Millionen Menschen. Es handelt sich um ein überregionales Großereignis. Aktuell sind bis in die Sommermonate hinein in allen Großstädten in Deutschland Großveranstaltungen dieser Art abgesagt.