Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

OB Nopper empfängt Generalkonsul von Portugal Hernán Leandro Amado

Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper hat am 23. Februar den portugiesischen Generalkonsul Hernán Leandro Amado zu einem Antrittsbesuch im Rathaus empfangen. Amado wurde im Juni vergangenen Jahres zum Generalkonsul von Portugal in Stuttgart ernannt.

In dem Gespräch ging es unter anderem um Themen wie den Sprach- und Kulturaustausch in Portigal und Deutschland. Ein weiteres Thema war die aktuelle Corona-Lage in den städtischen Krankenhäusern in den jeweiligen Ländern.

OB Frank Nopper sagte: „Die portugiesische Community ist ein fester Bestandteil unserer Stadt. Deswegen werden wir uns dafür einsetzen, einen gemeinsamen Platz zu finden, um unsere Freundschaft zu intensivieren!”
Generalkonsul Hernán Leandro Amado sagte: „Der in Stuttgart lebenden portugiesischen Gemeinschaft ist es wichtig, sich bestmöglich in der Stadt zu integrieren. Deshalb würden wir uns sehr über einen Platz des Austauschs freuen, der darüberhinaus für die Verbindung zu unserer Heimat steht.”

Hernán Leandro Amado wurde 1968 in Buenos Aires, Argentinien, geboren. Nach dem Studium und Masterabschluss in Politikwissenschaften an der Lusófona University of Humanities and Technologies in Lissabon, an der er auch als Gastdozent tätig war, machte er einen weiteren Abschluss in Portugiesischer Zeitgenössischer Kultur an der Universidade Aberta, Lissabon.

Amado arbeitete ab 2005 zunächst als Botschaftsattaché in der Direktion für Dienstleistungen für Amerika, Generaldirektion für Außenpolitik, Außenministerium. Danach war er als stellvertretender Missionsleiter der Portugiesischen Botschaft in Ungarn, Libyen, ab 2015 in Ankara mit diplomatischer Zuständigkeit für die Türkei, Georgien, Aserbaidschan, Turkmenistan und Afghanistan. Auf Mission für den öffentlichen Dienst war Amado mehrfach in Kabul, Afghanistan, bevor er Leiter der Abteilung für Angelegenheiten der Vereinten Nationen in der Direktion der Dienste für Internationale Politische Organisationen, Generaldirektion Außenpolitik, Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten, wurde. Vor seiner Ernennung zum Generalsekretär war Amado Berater im Staatssekretariat für Auswärtige Angelegenheiten und Zusammenarbeit Portugals.

Hinweis: Die zur Verfügung gestellten Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer Berichterstattung verwendet werden.

Erläuterungen und Hinweise