Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

OB Nopper trägt sich in Kondolenzbuch für Queen Elizabeth II ein – „Großartige und herausragende Persönlichkeit, die weltweit tiefe Spuren hinterlassen hat“

Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper hat sich am Freitag, 16. September, im britischen Honorarkonsulat in Stuttgart im Beisein von Honorarkonsul Dr. Fritz Oesterle in das Kondolenzbuch zu Ehren der verstorbenen Queen Elizabeth II eingetragen.

OB Nopper schrieb: „Ihre Majestät Queen Elisabeth war eine großartige und herausragende Persönlichkeit, die weltweit tiefe Spuren hinterlassen hat. Ihr Pflichtbewusstsein und ihre aufrichtige Zuwendung zu ihrem Volk haben uns alle beeindruckt. Viele Stuttgarterinnen und Stuttgarter denken gerne an ihren Stuttgart-Besuch im Jahr 1965 zurück. Ihr Tod ist ein großer Verlust, ihr Wirken bleibt uns allen in bester Erinnerung!“

Die Stadt Stuttgart pflegt enge Beziehungen zu Großbritannien. So wurde die erste Städtepartnerschaft der Landeshauptstadt 1948 mit dem britischen St. Helens geschlossen. Im kommenden Jahr feiert die Verbindung ihr 75. Jubiläum.

Zur Verfügung gestellte Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer redaktionellen Berichterstattung zu dieser Pressemitteilung verwendet werden.

Erläuterungen und Hinweise