Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Einrichtungen und Beteiligungen

Flughafen Stuttgart

1925 landete das erste Mal ein Linienflugzeug auf dem Stuttgarter Flughafen. Mittlerweile sind es bis zu 400 Starts und Landungen pro Tag. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist an dem Unternehmen unmittelbar beteiligt.

Hunderte Flugzeuge starten und landen täglich auf dem Stuttgarter Flughafen auf der Filderebene.

Der Stuttgarter Flughafen, der seit 2014 den Zusatznamen „Manfred Rommel Flughafen“ trägt, ist der größte Flughafen Baden-Württembergs. Er gehört zu den zehn wichtigsten Flughäfen Deutschlands. Über 12 Millionen Passagiere nutzten im Jahr 2019 den Flughafen, der an der Autobahn A8 liegt und sich in direkter Nachbarschaft zum Messegelände befindet. Im Flughafengebäude befinden sich rund 90 Shops und Gastronomieangebote.

Die Flughafen Stuttgart GmbH wurde im Jahr 1956 gegründet. Das Land Baden-Württemberg trägt den Hauptteil des Unternehmens, die Stadt Stuttgart ist ebenfalls unmittelbar beteiligt. Ausführliche Informationen zu den Organen und der Geschäftsentwicklung finden Sie im aktuellen  Beteiligungsbericht.

Beteiligungsunternehmen

Flughafen Stuttgart GmbH

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren