Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Einrichtungen und Beteiligungen

Stadtwerke Stuttgart

Seit 2011 realisieren die Stadtwerke Stuttgart im Auftrag der Landeshauptstadt die Energiewende. Dabei setzt das Unternehmen konsequent auf erneuerbare Energie und verzichtet vollständig auf Kernkraft und Kohle bei der Stromerzeugung. Der Fokus liegt auf der Nachhaltigkeit.

Die Stadtwerke Stuttgart setzen bei der Stromerzeugung voll und ganz auf ressourcenschonende Alternativen, wie Photovoltaikanlagen.

Die Stadtwerke Stuttgart sind seit 2011 ein Energieanbieter für Ökostrom, Biogas und Erdgas in Stuttgart. Das Unternehmen ist Motor der Energiewende in der Landeshauptstadt. Es setzt ausschließlich auf erneuerbare Energien, verzichtet vollständig auf Kernkraft und Kohlekraft für die Stromerzeugung und vermeidet klimaschädliche CO2-Emissionen.

Die Stadtwerke Stuttgart erzeugen selbst Ökostrom aus eigenen Wind- und Photovoltaik-Anlagen. Zudem bietet das Unternehmen Stuttgarter Bürgern Lösungen, um effizient Wärme und Ökostrom vor Ort zu erzeugen. Außerdem fördern die Stadtwerke eine nachhaltige Mobilität: Die blauen Stella‐Roller, die durch die Landeshauptstadt flitzen, werden mit 100 Prozent Ökostrom betrieben.

Die Stadtwerke Stuttgart sind eine Vertriebsgesellschaft der Landeshauptstadt Stuttgart. Sie sind Teil der Stuttgarter Versorgungs‐ und Verkehrsgesellschaft mbH. Ausführliche Informationen zu den Organen und der Geschäftsentwicklung finden Sie im aktuellen  Beteiligungsbericht.

Beteiligungsunternehmen

Stadtwerke Stuttgart Vertriebsgesellschaft mbH