Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Einrichtungen und Beteiligungen

Stiftung Kunstmuseum Stuttgart

Im Herzen der Stadt nimmt das Kunstmuseum Stuttgart einen herausragenden Platz ein. Es zeigt ausgewählte Werke der städtischen Sammlung vom 19. Jahrhundert bis zur aktuellen zeitgenössischen Kunst. Wechselnde Sonderschauen runden das Angebot ab. Der Betrieb obliegt der Stiftung Kunstmuseum Stuttgart gGmbH.

Der gläserne Kubus am Stuttgart Schlossplatz ist seit 2005 eine Marke der städtischen Kulturlandschaft.

Gegründet wurde die Stiftung Kunstmuseum Stuttgart gGmbH im Jahr 2004 zur Förderung der Kunst und Kultur. Die Gesellschaft verwirklicht diesen Zweck als Museum für Bildende Kunst insbesondere durch Kunstausstellungen und Kunstveranstaltungen in Stuttgart.

Das Kunstmuseum Stuttgart dient dem Vermitteln, Forschen, Sammeln und Bewahren von Kunst. Ausgehend von der Maxime "Weil Kunst uns alle betrifft" liegt der Fokus auf Fragen der gesellschaftlichen Relevanz von Kunst. Zum Bestand gehört unter anderem die bedeutendste Sammlung von Werken des Künstlers Otto Dix.

Die Stiftung Kunstmuseum Stuttgart gGmbH ist eine gemeinnützige Einrichtung der Landeshauptstadt Stuttgart. Ausführliche Informationen zu den Organen und der Geschäftsentwicklung finden Sie im aktuellen  Beteiligungsbericht.

Beteiligungsunternehmen

Stiftung Kunstmuseum Stuttgart gGmbH