Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Doppelhaushalt 2020/2021

Kinderfreundliche Kommune

Stuttgart soll noch kinderfreundlicher werden. Mit einem umfangreichen Aktionsplan will sich die Stadt 2020 um das Siegel "Kinderfreundliche Kommune" bewerben und sich dafür der Analyse des vom Deutschen Kinderhilfswerk und Unicef getragenen Vereins "Kinderfreundliche Kommune" stellen.

Aktionsplan für ein kinderfreundliches Stuttgart.

Dazu hat der Gemeinderat einen Aktionsplan beschlossen und rund 5,46 Millionen Euro in den nächsten beiden Jahren an Personal- und Sachmitteln für die Umsetzung eingestellt. Der Aktionsplan "Kinderfreundliche Kommune" umfasst 32 Maßnahmen zu sechs Themenbereichen, die die Rechte der Kinder in Stuttgart im Einklang mit der UN-Kinderrechtskonvention weiter stärken sollen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren