Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Auszeichnung

Auszeichnung für Alt-Bürgermeister Dr. Martin Schairer

Der ehemalige Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer, ist von Garnisonskommandeur Colonel Jason Condrey mit dem „Commander‘s Award for Public Service“ in Form der „Public Service Commendation Medal“ ausgezeichnet worden.

Auszeichnung für Alt-Bürgermeister: Colonel Jason Condrey und Dr. Martin Schairer bei der Verleihungszeremonie der „Public Service Commendation Medal“ unter Corona-Bedingungen.

Schairer habe sich in der Partnerschaft mit der Garnison (englisch: Garrison) besonders engagiert, um das Leben der Service-Mitglieder in der USAG Stuttgart Gemeinde zu verbessern.

Condrey sagte: „Martin Schairer spielte stets eine Schlüsselrolle und war ein großer Unterstutzer der USAG Stuttgart. Seine Partnerschaft zeigte nicht nur großes Engagement für die deutsch-amerikanische Freundschaft, sondern vertiefte auch die starken Beziehungen zwischen USAG Stuttgart und Stadt. Sein Dienst für die Garnisonsgemeinde war entscheidend für den Schutz der Soldaten, deren Familienmitglieder und Zivilisten, die in der Region Stuttgart arbeiten und leben“, so der Kommandeur.

Und weiter: „Er hat dafür gesorgt, dass das Personal der USAG Stuttgart mit Stolz sagen kann: ‚Ich bin froh, dass ich hier leben darf‘. Schairers kontinuierliche Unterstützung macht ihm, der United States Army Garrison Stuttgart und der United States Army große Ehre.“

Alt-Bürgermeister Schairer bedankte sich für die Auszeichnung: „Ich bin sehr beeindruckt und fühle mich tief geehrt. Seit über 20 Jahren, seit meiner Zeit als Polizeipräsident und dann als Bürgermeister war mir die Sicherheit der Angehörigen der amerikanischen Armee ein wichtiges Anliegen. Mir war stets bewusst, dass unsere Sicherheit in Europa, vor allem die Sicherheit Deutschlands nur auf der Grundlage der transatlantischen Partnerschaft mit den USA gewährleistet ist. Sicherheit und Freiheit in Europa leben von einer funktionierenden Partnerschaft zwischen Amerika und Europa. Davon habe ich mich in meiner täglichen Arbeit leiten lassen. Wir müssen diese Freundschaft erhalten und pflegen.“