Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Wirtschaft

Auf den Spuren der Wurzeln: Besuch bei der Daimler AG

Daimler gehört zu Stuttgart, wie die Linsen zum Spätzle! Mit großer Euphorie stattete Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper vergangene Woche dem Werk und der Konzernzentrale der Daimler AG in S-Untertürkheim einen Besuch ab.

Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Ola Källenius und dem Personalvorstand Wilfried Porth sprach OB Nopper über das Automobil der Zukunft, über das Ziel einer nachhaltigen Stadtentwicklung zur lebenswerten Stadt mit dem Automobil, aber auch über die Konzernstrategie für die kommenden Jahre und sogar über die Impfbemühungen des Konzerns zur Überwindung der Pandemie in der Landeshauptstadt.

„Im Rahmen meines Antrittsbesuchs bei der Daimler AG hat mir Daimler-Chef Ola Källenius die neue vollelektrische S-Klasse EQS vorgestellt, von der ein wichtiger Teil der Wertschöpfung in Untertürkheim erfolgt. Wir haben über die herausragende Bedeutung der Daimler AG als Arbeitgeber für über 44.000 Menschen in Stuttgart gesprochen sowie über gemeinsame Mobilitätsprojekte von Stadt und Daimler mit der großen gemeinsamen Zukunftsvision von der emissionsfreien Stadt. Auf dass der Daimler-Stern mit dem Automobil der Zukunft noch lange in Stuttgart leuchtet!“

Die Landeshauptstadt Stuttgart bekennt sich zu den hier ansässigen Global Playern und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.