Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Rad in Stuttgart

Neue Broschüre RadGEBER

Der Umzug in eine neue Stadt oder einen neuen Stadtteil ist ein guter Zeitpunkt, um auch die eigne Mobilität neu zu denken und einfach mal öfter aufs Rad zu steigen.

Wer mit dem Fahrrad fährt, tut sich und der Umwelt etwas Gutes. In der neuen Broschüre RadGEBER findet sich alles rund ums Rad in Stuttgart.

Ob in die Arbeit, zur Schule oder eine Fahrt ins Blaue – in Stuttgart gibt es jede Menge nützliche Fahrradangebote, um im Alltag flexibler von A nach B zu kommen.

Gemeinsam mit der Initiative RadKULTUR des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg hat die Stadt Stuttgart nun die Broschüre RadGEBER herausgegeben. Hier bekommen Neuzugezogene, Gelegenheits- oder Noch-Nicht-Radler einen Überblick, was in Stuttgart in Sachen Radverkehr läuft.

Auf rund 20 Seiten werden in der Broschüre von A wie Abstellanlagen bis Z wie Zacke, mit ihrer Fahrradbeförderung, alle Angebote und Informationen rund um das Radfahren zusammengefasst. Mit Platz für Notizen, QR-Codes und Links zu den wichtigsten Internetseiten sowie kleinen Rätseln ist der RadGEBER ein unterhaltsamer und nützlicher Begleiter für alle, die Stuttgart mit dem Rad erleben wollen.

Die Broschüre steht kostenlos zur Verfügung und ist in Bürgerbüros, in den Bezirksrathäusern und der Mobilitätsberatung m-Punkt sowie über die städtische Homepage erhältlich unter  www.stuttgart.de/fahrrad. Die Öffnungszeiten können Corona-bedingt geändert oder eingeschränkt sein.

Weitere Informationen und mehr zu den RadKULTUR-Aktionen in Stuttgart steht auf der Internetseite  www.radkultur-bw.de/radkultur-vor-ort/stuttgart (Öffnet in einem neuen Tab).