Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Ukraine-Hilfe

Positive Bilanz nach einem Monat „MedPoint“ in der Schleyerhalle

Aktuell erhalten rund 85 Geflüchtete täglich in der Schleyerhalle eine medizinische Erstversorgung. Im ersten Monat konnten insgesamt rund 1.700 Menschen betreut werden.

Geflüchtete Menschen aus der Ukraine erhalten im "MedPoint" in der Hanns-Martin Schleyerhalle erste ärztliche Versorgung.

Der Leiter des MedPoints, Dr. Hans‐Jörg Wertenauer, sagte am Dienstag, 19. April: „Es hat sich bewährt, den MedPoint Schleyerhalle als Startpunkt für die medizinische Versorgung einzurichten. Wir haben Menschen zwischen 1 und 89 Jahren betreuen und behandeln können, ein Drittel davon waren Kinder oder Jugendliche, zwei Drittel Erwachsene. Bei den Erwachsenen waren es zu 80 Prozent Frauen.“ Bei Kindern seien häufig Infekte der oberen Atemwege diagnostiziert worden. Erwachsene meldeten sich häufig mit Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes, Asthma/Allergien, Krebs sowie neurologischen Erkrankungen. Nach einer Untersuchung und Diagnose erfolgt die weitere ärztliche Versorgung wohnortnah im Rahmen der Regelstrukturen. Wertenauer weiter: „Neben den akuten oder chronischen Erkrankungen, ist bei ganz vielen auch die psychische Belastung durch die Flucht erkennbar. Auch hier ist es wichtig, ansprechbar zu sein.“

Professor Stefan Ehehalt, Leiter des Gesundheitsamts, sagte: „Im MedPoint Schleyerhalle bündeln wir Ressourcen. Gerade das Erkennen und Behandeln von akuten und chronischen Erkrankungen wird so besser möglich. Krieg und Flucht können zur Verschlechterung der gesundheitlichen Lage führen. Hier müssen wir rasch Hilfe leisten – und zwar sowohl für den Einzelnen wie auch aus bevölkerungsmedizinischer Sicht.“

Nach Angaben des Stuttgarter Gesundheitsamts wurden mehr als 300 Corona-Schutz-Impfungen verabreicht. Mehr als 24.000 Schnelltests seien in den Unterkünften oder im MedPoint durchgeführt worden. Davon waren weniger als 1 Prozent positiv. Somit ist die Schnelltest-Positivitätsrate bei den Menschen aus der Ukraine derzeit niedriger als in der Stuttgarter Gesamtbevölkerung.

Ein Pool von 22 Ärzten ist im MedPoint Schleyerhalle aktiv. Vor Ort sind täglich jeweils drei Kinder‐ und drei Hausärzte sowie drei medizinische Fachangestellte und sechs Mitarbeitende ohne medizinische Berufsausbildung. Der MedPoint sucht weiter medizinische Fachangestellte. Wer Interesse hat, kann sich per Mail bewerben:  bewerbungimpfambulanzenstuttgartde

Das könnte Sie auch interessieren

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Thomas Niedermüller/Stadt Stuttgart
  • Thomas Niedermüller/Stadt Stuttgart
  • GettyImages/fotojog
  • Getty/SDIProductions