Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Aktuelle Meldung

Fieberambulanz öffnet auch samstags

Die Fieberambulanz im Neckarpark weitet ihre Öffnungszeiten aus: Aufgrund der anhaltend hohen Corona-Fallzahlen und der zusätzlich jahreszeitlich bedingten Infektionen hat die Einrichtung ab sofort auch samstags geöffnet – zunächst von 10 bis 14 Uhr, bei Bedarf werden die Zeiten angepasst.

Eingerichtet wurde die Fieberambulanz von der Landeshauptstadt Stuttgart und der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg. Die Räume befinden sich in der Jugendherberge in Bad Cannstatt, Elwertstraße 2. Die Leitung vor Ort haben die Ärzte Dr. Simone Marquardt, Dr. Markus Müller und Dr. Clemens Roll aus der Gemeinschaftspraxis Schwabstraße 26.

Dr. Roll erklärte: „Wir können in dieser angespannten Corona-Situation nun auch am Wochenende für unsere Patientinnen und Patienten da sein. Damit entlasten wir die Notaufnahmen der Krankenhäuser. Das geht nur wegen der ausgesprochen guten Zusammenarbeit zwischen Stadt, KVBW und Klinikum und dem infektiologisch hervorragend geschulten Team vor Ort.“

Die Fieberambulanz ist Anlaufstelle für Stuttgarter Patientinnen und Patienten mit coronatypischen Krankheitssymptomen wie Husten, Fieber, Geruchs‐ und Geschmacksverlust (auch bei leichten Symptomen). In der Fieberambulanz werden sie – nach vorheriger Anmeldung – ärztlich untersucht und im Verdachtsfall auf das Coronavirus getestet.

Seit der Wiederaufnahme des Betriebs Anfang Oktober sind rund 2.500 Abstriche gemacht worden (Stand Ende November), 400 davon waren positiv. Nach Angaben des leitenden Arztes, Dr. Roll, gelingt es in fast allen Fällen, den getesteten Patienten das Ergebnis des Abstrichs am Folgetag mitzuteilen.