Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Schulen

Mensa für Heidehof-Gymnasium

Das Heidehof-Gymnasium im Stadtteil Gänsheide des Bezirks Ost bekommt eine neue Schulmensa für rund 200 Personen, um die Zukunftsfähigkeit des Standorts zu erhalten.

Die neue Schulmensa des Heidehof-Gymnasiums wird unter dem vorhandenen Sportplatz errichtet.

Das Heidehof-Gymnasium stammt mit seinen ältesten Gebäuden aus dem Jahr 1912. Der Großteil der die Schule umgebenden Wohngebäude wurde später erbaut. Neben den Schulgebäuden ist das Schulgelände mit einem Rektorat, einer Turnhalle und einem Kunstrasensportplatz überbaut. Das Gymnasium gehört zu den vier Schulen der Evangelischen Schulstiftung mit insgesamt 1.660 Schülerinnen und Schülern. Trägerin der Schulstiftung ist die Evangelische Kirchenpflege, die den geplanten Neubau realisieren will. 

Für den Neubau müssen von der Stadtverwaltung die planungsrechtlichen Voraussetzungen erst geschaffen werden. Denn die derzeit gültigen Bebauungspläne lassen keine bauliche Erweiterung und Entwicklung der Schule zu. Daher hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Technik in seiner Sitzung vom 23. Februar die Aufstellung eines neuen Bebauungsplans der Innenentwicklung zusammen mit einer Satzung über örtliche Bauvorschriften beschlossen. 

Das neue Plangebiet umfasst eine Fläche von 1,12 Hektar mit vier Flurstücken und reicht von der Ecke Heidehofstraße und Straußweg bis zur Planckstraße. Mit dem Neubau einer Mensa kann das Gymnasium der steigenden Nachfrage nach Betreuungsplätzen im Hortbereich entgegenkommen. Bisher war die Kapazität des bisherigen Speisesaals auf 66 Sitzplätze beschränkt, an manchen Tagen müssen daher Essensanfragen von Schülern abgelehnt werden. 
Der durch den Neubau frei werdende Raum soll dem Arbeits- und Unterrichtsbereich der Schule zu Gute kommen, denn das Gymnasium verfügt derzeit über keine Aufenthaltsräume oder Zimmer zur selbständigen Gestaltung des Lernens. Die neue Schulmensa wird unter dem vorhandenen Sportplatz errichtet. Fußläufig soll der Zugang gegenüber dem Klassengebäude liegen.