Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Sport

Zuhause aktiv: Onlineangebote der Stuttgarter Sportvereine

Auf Grund der Infektionsschutz-Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist der Sportbetrieb der Vereine erneut ausgesetzt. Doch die Stuttgarter Sportvereine bieten den Bürgerinnen und Bürgern mit Online-Livekursen und Fitness-Videos zahlreiche Möglichkeiten, zuhause aktiv zu bleiben.

Zahlreiche Bewegungsangebote für Erwachsene und Kinder stehen auf www.stuttgart-bewegt-sich.de zur Auswahl.

Gemeinsam mit dem Sportkreis Stuttgart hat das Amt für Sport und Bewegung über 200 Bewegungsangebote von rund 30 Vereinen gesammelt und auf  www.stuttgart-bewegt-sich.de zentral zur Verfügung gestellt.

Erwachsene kommen bei Functional Fitness, Taekwondo, Yoga, Pilates oder Zumba ins Schwitzen. Auch eine Bewegte Pause als Video – ideal fürs Homeoffice – ist Teil des Programms. Kinder kommen bei einer Ballschule, beim Kindertanzen, oder einem Mama- und Baby-Angebot in Schwung.

Teil der über 200 Online-Bewegungsangebote sind auch 34 Folgen der Videoserie sport@home, mit denen die Sportvereine schon von März bis Mai 2020 täglich in den Wohnzimmern der Stuttgarter zu Gast waren.

Stuttgart bewegt sich - Zuhause aktiv!

Wählen Sie aus über 200 Online-Bewegungsangeboten von rund 30 Stuttgarter Vereinen ihr passendes Sportprogramm. Viele der Angebote sind kostenlos – wenn nicht, ist auf Anfrage meist ein Schnuppertraining möglich.

„Mit über 200 vielfältigen Sport- und Bewegungsangeboten, die auf stuttgart-bewegt-sich.de zentral zur Verfügung stehen, zeigen die Sportvereine auch in der Corona-Krise ihre hohe Leistungsfähigkeit“, sagt Dr. Clemens Maier, Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport. „Ich lade die Stuttgarterinnen und Stuttgarter ein, dieses großartige Angebot zu nutzen und mit den Online-Livekursen oder dauerhaft verfügbaren Videos der Sportvereine fit zu bleiben.“

Fred-Jürgen Stradinger, Präsident des Sportkreis Stuttgart, sagt: „Auch in dieser schwierigen Zeit schaffen es die Stuttgarter Sportvereine, die Menschen zusammenzubringen und online Gemeinschaft erlebbar zu machen. Einmal mehr demonstrieren sie damit ihre wichtige Rolle in der Stadtgesellschaft. Für ihren starken Einsatz danke ich den Vereinen sowie den Übungsleiterinnen und Übungsleitern sehr herzlich. Gleichzeitig hoffe ich, dass viele Stuttgarter ihrem Sportverein treu bleiben oder über das Angebot neu den Weg in die Vereine finden.“

Weitere Informationen

Amt für Sport und Bewegung

Sören Otto

Mitarbeiter Bewegungsförderung und Sportentwicklung