Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Kunst

Fassaden zur künstlerischen Gestaltung gesucht

Stuttgart bekommt ein Urban Arts Festival. Dafür werden Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer gesucht, die ihre Fassade für großformatige Wandmalereien zur Verfügung stellen.

Im Rahmen des Urban Arts Festival sucht die Stadt Stuttgart Hauseigentümerinnen sowie Hauseigentümer mit geeigneten Flächen, die ihre Fassaden zur Verfügung stellen.

Im September soll das Kickoff für das „PFFFestival“, ein Festival für Urbane Kunst und Mural Art, starten. Mit dem Festival will die Landeshauptstadt der lokalen und internationalen Street Art Szene auch überregional Aufmerksamkeit verschaffen.

Murals sind großformatige Wandmalereien an Häuserwänden, Institutionen oder Straßen. Der Begriff „Murals“ kommt eigentlich aus der Street Art. Im Unterschied zu Graffitis handelt es sich bei Murals jedoch meist um Auftragsarbeiten oder Werke, die für einen begrenzten oder längerfristigen Zeitraum den öffentlichen Raum aufwerten sollen.

Das Studio Vierkant, ein multidisziplinäres Design-Studio aus Stuttgart, welches international an der Schnittstelle zwischen Design, Graffiti und Fassadengestaltung arbeitet, richtet das jährliche Festival aus und sucht dafür passende große Fassaden zur künstlerischen Gestaltung durch bekannte Urban-Art-Künstlerinnen und Urban-Art-Künstler. Das Kulturamt der Stadt mit seinem neuen Fachbereich „Kunst im öffentlichen Raum“ fördert und unterstützt das Festival, das ein Bestandteil des neuen Programms des Fachbereichs ist.

Kunst im öffentlichen Raum

Gesucht werden Hauseigentümerinnen sowie Hauseigentümer mit geeigneten Flächen, die Teil des Festivals werden möchten und ihre Fassaden zur Verfügung stellen. Entstehen sollen künstlerisch gestaltete großformatige Wandmalereien, die nachhaltig einen Blickfang darstellen und Kunst und Kultur für viele erfahrbar machen.

Ein Überblick über die Arbeiten des Studios und des Festivals findet sich unter  https://studiovierkant.de/pfffestival/ (Öffnet in einem neuen Tab) und unter  www.instagram.com/studiovierkant (Öffnet in einem neuen Tab). Interessierte wenden sich direkt an das Studio Vierkant unter der E-Mail-Adresse  infostudiovierkantde.

Der Gemeinderat der Stadt Stuttgart hat für die kommenden vier Jahre für das neue Förderprogramm „Kunst im öffentlichen Raum“ insgesamt eine Million Euro bereitgestellt. Das Mural-Festival wird eines der ersten Projekte des neuen Fachbereichs im Kulturamt sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto: Nika Kramer. Rechte: Coming Home, Berlin 2021, Rafael SATONE Gerlach
  • The Real Office - Fotograf Florian Model
  • Getty Images/AleksandarNakic
  • Simon Wachter / Rosenau Kultur e.V.