Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Stadtbezirke

Neugereut feiert Geburtstag

Der runde Geburtstag konnte letztes Jahr nicht angemessen gefeiert werden. Deshalb feiert Neugereut jetzt den 50 + 1. Geburtstag am Wochenende vom 9. und 10. Juli. Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper eröffnet das Stadtteil-Jubiläum mit einer Festrede.

Blick über Stuttgart-Neugereut: Der Stadtteil im Stadtbezirk Mühlhausen ist 1969 entstanden und war durch seine spezielle Architektur wegweisend im Städtebau.

Die vielen ehrenamtlich Aktiven und die Stadtteileinrichtungen bespielen die neue Mitte mit dem Marktplatz und dem mit der großzügigen Freitreppe angeschlossenen Platz auf der Parkebene mit einem bunten Programm.

Rechtzeitig zum Fest wurde auch die künstlerische Gestaltung des Tiefgaragenausgangs auf dem Marktplatz fertig. Das Projekt wurde aus Mitteln des Verfügungsfonds der Sozialen Stadt finanziert und von der Künstlerin Frauke Löffler mit Beteiligung von Neugereuter Grundschulkindern und einer Gruppe Erwachsener realisiert. Mit den bunten Vogelmotiven ist das Glasmosaik ein Blickfang geworden.

OB Nopper gratuliert zum Stadtteil-Jubiläum

Oberbürgermeister Frank Nopper eröffnet das Fest am Samstag, 9. Juli, um 15 Uhr mit einer Festrede. Bezirksvorsteher Ralf Bohlmann spricht ein Grußwort. Von 16.30 bis 17.30 Uhr wird im ÖKU (Ökumenisches Gemeindezentrum Neugereut) ein Kindermusical aufgeführt. Auf der Bühne gibt es um 16 Uhr Zumba mit dem TSV Steinhaldenfeld, um 17.30 Uhr Brasil Dance (VHS), und von 18 bis 20 Uhr spielt die Hauptkapelle des Musikvereins Stuttgart‐Hofen.

Plakat zum 50 + 1 Stadtteil-Jubiläum in Neugereut

Am Sonntag beginnt das Festprogramm um 10.30 Uhr mit dem traditionellen ökumenischen Gottesdienst im Freien. Um 12 Uhr gibt es Zumba mit dem TSV Steinhaldenfeld, von 13 bis 14 Uhr spielt die Jugendkapelle des Musikvereins Stuttgart‐Hofen, von 15 bis 17 Uhr die Spätlese Blasmusik und um 17.30 Uhr tritt Brasil Dance auf. Von 14 bis 18 Uhr ist im Bürgersaal des Stadtteilhauses Instrumentenprobiertag. Das ganze Wochenende gibt es eine Fotogalerie im Stadtteilhaus und zahlreiche Infostände mit Überraschungen.

Organisiert wird das Fest vom Bürgerverein Interessengemeinschaft Neugereut e. V. Informationen dazu gibt es auch online unter  www.stuttgart‐neugereut.de (Öffnet in einem neuen Tab). Die Projektleitung für die „Soziale Stadt“ liegt beim Amt für Stadtplanung und Wohnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Max Kovalenko/Lichtgut
  • Stadt Stuttgart
  • Getty Images/animaflora
  • MAX KOVALENKO, 70378 Stuttgart, Rohrdommelweg 3.info@maxkovalenko.com, Tel: 01577-198-95-84Credit: Max KovalenkoVerwendung d
  • Jürgen Pollack/Stuttgart Marketing