Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Digitalisierung

Aktionswoche des Projekts gesundaltern@bw

Die Digitalisierung findet zunehmend Eingang in den Alltag älterer Menschen. Gerade die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass eine digitale Vernetzung im Alltag vieles erleichtert. Um die digitale Teilhabe Älterer im Gesundheitsbereich zu stärken, findet vom 21. bis 25. Juni 2021 die Aktionswoche gesundaltern@bw statt.

Im Rahmen der Aktionswoche können sich ältere Bürgerinnen und Bürger unter anderem darüber informieren, wie sie zuverlässige Gesundheitsinformationen im Internet finden können.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist zentrale Kooperationspartnerin und trägt mit ihrem Netzwerk zum Gelingen bei. Dr. Alexandra Sußmann, Bürgermeisterin für Soziales und gesellschaftliche Integration, betonte am Montag, 7. Juni: „Es ist der Landeshauptstadt ein wichtiges Anliegen, den älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern eine digitale Teilhabe an den zahlreichen Anwendungen im Gesundheitswesen noch besser und einfacher zu ermöglichen“. Gerade die Pandemie hat gezeigt, wie unerlässlich diese Kenntnisse mittlerweile sind, so Bürgermeisterin Sußmann.

Aktionswoche gesundaltern@bw

In der Aktionswoche finden Informationsveranstaltungen zu Themen wie „Digitales Gesundheitswesen“, „Online-Videosprechstunde“ und „Zuverlässige Gesundheitsinformationen im Internet“ statt. Darüber hinaus ist eine Ausbildung zu Digitalen Gesundheitsbotschafterinnen und Gesundheitsbotschaftern möglich. Im Rahmen der Bürgerbeteiligung kommen Bürgerinnen und Bürger, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Verantwortliche aus der Zivilgesellschaft zu Wort.

Digitale Projekte des Amts für Sport und Bewegung, des Gesundheits- und Sozialamts werden in diesem Rahmen ebenfalls vorgestellt. Insgesamt werden knapp 20 Veranstaltungen im Präsenz- und Online Format angeboten.