Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Informationen

Aufgezeichnete Erinnerung: Gespräch und Lesung mit Barbara Yelin

Barbara Yelin zählt zu den bekanntesten deutschen Comic-Künstlerinnen. Ihr vielfach ausgezeichnetes Gesamtwerk umfasst Graphic Novels, Web-Comics, Comic-Strips, Illustrationen für Tageszeitungen, Magazine sowie Kinderbücher. Ihre Werke werden regelmäßig in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland präsentiert.

Auszug aus dem Buch "Aber ich lebe" von Barbara Yelin.

Ihre Veröffentlichungen der vergangenen Jahre stehen am Freitag, 12. Mai, 19 Uhr im Mittelpunkt einer Lesung mit Gespräch im Vortragssaal des Stadtarchivs Stuttgart, Bellingweg 21. Barbara Yelin stellt ihre Bücher vor und kommt mit Dr. Günter Riederer vom Stadtarchiv Stuttgart ins Gespräch. Dabei wird es um Fragen der Darstellbarkeit von Geschichte in Graphic Novel und Comic gehen. Die Veranstaltung wird von Mayha Suaysom live zeichnerisch begleitet.

Bereits 2014 erschien der Comic-Roman „Irmina“ über Yelins Stuttgarter Großmutter. In „Jan Bazuin. Tagebuch eines Zwangsarbeiters“ illustrierte sie das Tagebuch eines Rotterdamer Jugendlichen, der während der NS-Zeit zur Zwangsarbeit nach Deutschland deportiert wurde. Und in dem 2022 erschienenen „Aber ich lebe. Vier Kinder überleben den Holocaust“ erzählt sie die Geschichte von Emmie Arbel, die die Konzentrationslager in Ravensbrück und Bergen-Belsen überlebt hat.

Die Autorin und Illustratorin Barbara Yelin

Barbara Yelin studierte Illustration an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Sie hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, zeichnete Comicstrips für die „Frankfurter Rundschau“ und den „Tagesspiegel“ und reiste als Workshop-Leiterin und Reportage-Zeichnerin an Orte wie Kairo, Bali, New Delhi, Tel Aviv und Pristina. 2015 erhielt sie den Bayerischen Kunstförderpreis für Literatur und 2016 den renommierten Max-und-Moritz-Preis als beste deutschsprachige Comic-Künstlerin.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Literaturfestivals Stuttgart in Kooperation mit ComicJuju e.V. – Die Stuttgarter Comictage statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Barbara Yelin/C.H. Beck
  • Gonzalez/Kunstmuseum Stuttgart
  • Sebastian Wenzel
  • martinlorenz.net/Stadtbibliothek Stuttgart yi architects