Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Aktuelle Meldung

Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt der Stadt Stuttgart

Die Bundeswehr wird die Landeshauptstadt Stuttgart ab sofort bei der Eindämmung der Corona-Pandemie unterstützen. Das hat die Stadt am Donnerstag, 15. Oktober, bekanntgegeben.

Die Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt während der Corona-Pandemie.

Die Amtshilfe durch die Bundeswehr soll zunächst bis zum 27. November andauern.   
 
Die Bürgermeisterin für Soziales und gesellschaftliche Integration, Dr. Alexandra Sußmann, sagte: "Wir sind dankbar für die schnelle Hilfe durch die Bundeswehr. Die Soldatinnen und Soldaten werden telefonische Gespräche mit Infizierten führen und uns bei der Kontaktnachverfolgung unterstützen. Bislang konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes diese Aufgaben alleine bewältigen. Wegen der steigenden Infektionszahlen werden wir jetzt zusätzliche Kräfte mobilisieren, um die Ausbreitung der Pandemie einzudämmen."
 
Die Stadt hatte am Sonntag, 11. Oktober, einen sogenannten Amtshilfeantrag gestellt und die Bundeswehr um Unterstützung gebeten. Insgesamt sollen 60 Soldatinnen und Soldaten eingesetzt werden.  

Weitere Informationen zur Corona‐Pandemie in Stuttgart gibt es unter  https://coronavirus.stuttgart.de/.

Personen, die ein positives Testergebnis erhalten, wenden sich bitte  an: covid-positivstuttgartde