Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Service

Sport und Spiel für Kids bei Sport im Park

Kinder dürfen in Kleingruppen draußen wieder Sport treiben. Das Amt für Sport und Bewegung hat deshalb gemeinsam mit dem Sportkreis Stuttgart die Aktion „Sport und Spiel für Kids“ gestartet. Die Angebote finden im Rahmen des kostenlosen Bewegungsprogramms „Sport im Park“ statt.

Eine Übungsleiterin betreut Kinder bei kontaktlosem Sport im Freien.

Bei diesem Bewegungsprogramm betreuen Übungsleiterinnen und Übungsleiter von Sportvereinen eine Gruppe von jeweils höchstens 20 Personen - inklusive Übungsleiter. Die Angebote sind über das ganze Stadtgebiet verteilt und über  www.stuttgart‐bewegt‐sich.de (Öffnet in einem neuen Tab) zu buchen. Vereine, die sich an (Kinder-)Angeboten bei Sport im Park beteiligen wollen, können ihre Angebote an das Amt für Sport und Bewegung melden.  

Seit dem 24. April ist kontaktloser Sport im Freien für Kinder gemäß dem Infektionsschutzgesetz in Kleingruppen wieder erlaubt. Zunächst bis zum Alter von 13 Jahren bei einer Gruppengröße von fünf Kindern. Inzwischen ist die Altersbegrenzung aufgehoben und die Gruppengröße wurde auf 20 Personen - inklusive Übungsleiter - erweitert. Zahlreiche Stuttgarter Sportvereine, der Sportkreis und das Amt für Sport und Bewegung haben auf den ersten Öffnungsschritt im Mai reagiert und bieten Kurse für verschiedene Altersgruppen an. Teilnehmen dürfen Stuttgarter Kinder unabhängig von einer Mitgliedschaft im Verein, die Angebote sind kostenlos und unverbindlich.  

Das Infektionsschutzgesetz sieht vor, dass Anleitungspersonen innerhalb von 24 Stunden vor dem Training einen anerkannten Test durchführen lassen müssen und nur bei negativem Ergebnis tätig werden dürfen. Für Kinder besteht die Testpflicht ab sechs Jahren.

Eltern finden die kostenlosen Angebote auf der städtischen Internetseite  www.stuttgart‐bewegt‐sich.de (Öffnet in einem neuen Tab). Für die Teilnahme an den Angeboten ist eine Anmeldung über diese Website verpflichtend. Die Anmeldung gilt jeweils für eine Sporteinheit und erlaubt eine Kontaktnachverfolgung, falls nötig. Die Inhalte der Kurse sind vielfältig: Von Ballsport bis hin zu Fahrradfahren auf dem Pumptrack ist für jeden Geschmack etwas dabei.  

Sport und Spiel für Kids ist ein Kooperationsprojekt von Amt für Sport und Bewegung, dem Sportkreis Stuttgart und den Stuttgarter Sportvereinen. Kooperationspartner von Sport im Park ist zusätzlich die AOK Stuttgart‐Böblingen im Rahmen des Präventionsgesetzes. Vereine, die bei Sport im Park mitwirken, erhalten eine Aufwandsentschädigung. Interessierte Vereine können ihre Angebote direkt an das Amt für Sport und Bewegung melden.

Amt für Sport und Bewegung

Sören Otto

Symbolbild Personen-Kontakt
Mitarbeiter Bewegungsförderung und Sportentwicklung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Max Kovalenko