Stadtteilmanagement

In der Landeshauptstadt Stuttgart gibt es in den 23 Stadtbezirken gewachsene Ortszentren. Je nach Größe des Stadtbezirks variiert die Anzahl der Gewerbetreibenden.

Entwicklungen im Kaufverhalten, neue Geschäftsformen, der Wettbewerb einzelner Einzelhandelsstandorte und der immer stärker werdende Einfluss des Onlinehandels sind auch in Stuttgart zu beobachten. Dies führt in manchen Ortszentren zu Trading-Down-Effekten. Und auch Leerstand ist vermehrt zu beobachten. Eine adäquate Neubesetzung dieser Flächen, die den vorhandenen Handelsmix sinnvoll ergänzen, wird zunehmend komplexer.

Gewerbetreibende wie Händler, Dienstleister, Gastronomen, Ärzte und Handwerker machen neben weiteren wichtigen Einrichtungen ein Stadtteilzentrum attraktiv. Die Stärkung der vorhandenen Handels- und Gewerbevereinsstrukturen ist uns wichtig. Oftmals sind sie die Organisatoren für Veranstaltungen, Verkaufsaktionen, "Hocketsen", Kirben oder Weihnachtsmärkte in den Stadtbezirken.

Das Stadtteilmanagement der Wirtschaftsförderung setzt sich in einem Netzwerk aus Bezirksvorstehern und Gewerbetreibenden sowie Gewerbevereinen für die Umsetzung nachhaltiger Maßnahmen und Konzepte ein. Ziel ist es, die Kaufkraft innerhalb der Ortszentren zu stärken und auszubauen.

Weitere, jeweils projektbezogene Themen im Stadtteilmanagement sind unter anderem:

Karte Stuttgarter StadtbezirkeVergrößern
Stuttgarter Stadtbezirke. Grafik: LHS
 

Ansprechpartner

  • Torsten von Appen

    Torsten von Appen
    (0711) 216-91233 mehr...

  • Frau Mareike Merx

    Mareike Merx
    (0711) 216-60284 mehr...

Online-Börse

Service