Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Literatur, Philosophie und Geschichte / Geschichte / Ausstellung

"Ich kan yetzo nit mee ..." Johannes Reuchlin unterwegs im Dienst Württembergs

7. Oktober 20228:30Uhr16:00Uhr

Das Hauptstaatsarchiv Stuttgart erinnert zum 500. Todestag gemeinsam mit der Württembergischen Landesbibliothek an das Leben und Wirken von Johannes Reuchlin (1455-1522) im Dienst Württembergs.

Johannes Reuchlin gilt als einer der bedeutendsten Gelehrten des Humanismus in Deutschland. Vor 500 Jahren ist er in Stuttgart gestorben.

Als Diplomat und Jurist war Reuchlin jahrzehntelang für Graf Eberhard im Bart unterwegs, zahlreiche Reisen, führten ihn weit durch Europa. Diese Reisetätigkeit des großen Humanisten stellt die verbindende Klammer der Ausstellung dar. Die Präsentation einzigartiger Handschriften und Frühdrucke offenbaren die humanistische Gelehrsamkeit Reuchlins und zugleich seine Bedeutung für die Herrschaft Württemberg.

Reuchlins Wirkung geht weit über den deutschen Südwesten hinaus. In den drei Sprachen Latein, Griechisch und Hebräisch setzte er wichtige Impulse. Seine Texte beeinflussten die Debatten der Zeit, allen voran sein "Ratschlag" über den Umgang mit den jüdischen Büchern.

Die markante Persönlichkeit Reuchlins steht für Toleranz, Freiheit und Offenheit, gerade im Umgang mit den jüdischen Traditionen seiner Zeit, an die es zu erinnern gilt: Johannes Reuchlin und seine Welt vor 500 Jahren treten hier vor Augen und lassen damit auch seine Stuttgarter Erinnerungsorte bis heute verbinden.

Hinweis zum Eingang ins Landesarchiv: Der Zugang ist derzeit aufgrund einer Baustelle nur aus Richtung der Württembergischen Landesbibliothek möglich.

Anmeldung

Weitere Informationen

Termine & Öffnungszeiten

Geöffnet:

von Mi, 14.09.2022 bis einschließlich Mi, 14.12.2022
mittwochs von 08:30 - 17 Uhr

von Do, 15.09.2022 bis einschließlich Do, 15.12.2022
donnerstags von 08:30 - 19 Uhr

von Fr, 16.09.2022 bis einschließlich Fr, 16.12.2022
freitags von 08:30 - 16 Uhr

von Mo, 19.09.2022 bis einschließlich Mo, 12.12.2022
montags von 09 - 17 Uhr

von Di, 20.09.2022 bis einschließlich Di, 13.12.2022
dienstags von 08:30 - 17 Uhr

Ausnahmen:

außer an Feiertagen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Landesarchiv Baden-Württemberg, Hauptstaatsarchiv Stuttgart