Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Wissenschaft / Technik / Naturwissenschaften / Seminar / Workshop

#KLIMA.FIT

"Klimawandel vor unserer Haustür! Was kann ich tun?"
Online- und Präsenzveranstaltungen im Rahmen des Kurses #KLIMA.FIT der volkshochschule stuttgart.

Rund um den Globus fordern Menschen, unter anderem im Rahmen von "Fridays for Future", ein entschlossenes Handeln für mehr Klimaschutz von der Politik. Die Corona-Pandemie hat deutlich gemacht, wie anfällig unser Leben gegenüber äußeren Einwirkungen ist und was das für unseren Alltag bedeuten kann.

Dass die Auswirkungen des Klimawandels auch Deutschland betreffen, merken wir immer deutlicher. Beispielsweise durch vermehrte Hitzetage über 30 Grad, Dürren, Starkniederschlagsereignisse oder durch den steigenden Meeresspiegel. Das stellt uns als Privatpersonen, aber auch die Kommunen vor neue Herausforderungen. Worin bestehen die Ursachen des Klimawandels? Auf welche Folgen müssen wir uns einstellen? Was bedeutet der Klimawandel für die eigene Kommune? Welche Möglichkeiten des Handelns im Klimaschutz und in der Anpassung haben wir?

Diese Informationen vermittelt der Kurs "#KLIMA.FIT", der die Teilnehmenden an sechs Kursabenden mit den wissenschaftlichen Grundlagen zum Thema Klima und Klimawandel vertraut macht. Der

Fokus liegt auf Veränderungen, die der Klimawandel in Deutschland und in der jeweiligen Region des Teilnehmenden herbeiführt. Darüber hinaus will der Kurs Anregungen zum gemeinsamen Handeln und effektiven Klimaschutz geben.

Kooperation: Stadt Stuttgart, WWF Deutschland, Helmholtz-Forschungsverbund Regionale Klimaänderungen (REKLIM). Gefördert wird das Projekt durch die Robert Bosch Stiftung und die Klaus Tschira Stiftung.

Das innovative Kursformat aus vier Präsenz- und zwei Online-Terminen ermöglicht es, aktuelle Fragen mit bekannten Wissenschaftler/innen auf Augenhöhe zu diskutieren. Die Teilnehmenden lernen das örtliche Klimaschutzmanagement kennen, treffen auf Gleichgesinnte und begegnen Klimaschutzakteuren der Region.

Die erfolgreiche Teilnahme wird am Ende des Kurses mit einem Zertifikat des Helmholtz-Forschungsverbund Regionale Klimaänderungen (REKLIM) und des WWF Deutschland ausgezeichnet, die für die Inhalte des Kurses verantwortlich sind.

Kursnr. 211-17007

Laura Gerstlauer

23.03. - 08.06.21, 6-mal, jeweils 18.00 - 21.00 Uhr

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.