Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Wissenschaft / Technik / Naturwissenschaften / Aufführung

100 Jahre Ewigkeit

26. Juli 202417:00Uhr18:00Uhr

Die Erfindung des ersten Planetariumsprojektors feiert seinen hundertsten Jahrestag. Im Auftrag des Deutschen Museums in München entwickelte die Firma Carl Zeiss in Jena den ersten Himmelssimulator.

Infos und Tickets

Eintrittspreise: 5,00 bis 9,00 €
Es gibt Ermäßigungen.

Am 7. Mai 1923 erstrahltenerstmals künstliche Sterne an der Kuppel in München und am 21. Oktober 1925 fanden die ersten öffentlichen Vorführungen im Deutschen Museum statt.

Heute gibt es Tausende Planetarien auf der Welt und zwischen 2023 und 2025 feiern sie den Ursprung der zugrundliegenden Erfindung, die damals ehrfürchtig als „Wunder von Jena“ bezeichnet wurde.

Nach einem ausführlichen Blick auf den künstlichen Sternenhimmel betrachten wir die Entstehungsgeschichte des Planetariums. Entlang hochauflösender 360°-Bilder und kuppelfüllender Animationen begibt sich das Publikum in der Inszenierung „100 Jahre Ewigkeit“ auf eine kulturhistorische Reise, deren einzelne Wege vor hundert Jahren in Jena zusammenlaufen.

Diese Veranstaltung ist besonders geeignet für Jugendliche ab 12 Jahren.

Anmeldung

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise