Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Literatur, Philosophie und Geschichte / Literatur / Premiere / Eröffnung

25 Jahre Höchstleistungsrechenzentrum (HLRS)

David Gugerli | Buchvorstellung

Infos

Eintritt frei

Aus einer langjährigen Tradition der Universität Stuttgart im Supercomputing und der Simulation wurde das Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) 1996 als erstes deutsches Bundeshöchstleistungsrechenzentrum gegründet. Es hat sich international als Service- und Forschungszentrum für Wissenschaft und Wirtschaft etabliert und gleichzeitig eng mit der Stadt Stuttgart, der Region und dem Land Baden-Württemberg verwoben. Seinen 25. Geburtstag will das HLRS mit der Öffentlichkeit feiern und dazu 2021 eine Reihe von Veranstaltungen durchführen. Zum Geburtstag hat der Technikhistoriker Professor David Gugerli einen Blick auf die Entwicklung des Supercomputings in Stuttgart der letzten 50 Jahre geworfen. Sein Buch An den Grenzen der Berechenbarkeit - Supercomputing in Stuttgart wird an diesem Abend in feierlichem Rahmen vorgestellt.

In Zusammenarbeit mit dem Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS)

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto: Boris Lehner for HLRS