Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Bühne / Figurentheater / Aufführung

Shorties Theater, Tanz & Film

6. Dezember 202219:30Uhr

Unterhaltsames Kurzfilmprogramm von Künstlerinnen aus Baden-Württemberg aus den Sparten Theater, Tanz und Film verbinden sich in wechselnden Themen und Konstellationen zu einem Abend bewegender Miniaturen- verführerisch, überraschend und unberechenbar.

Infos

Eintrittspreise: 6,00 bis 10,00 €

"Der (letzte?) Tanz"

Eine schwarze Figur, die an manchen Körperstellen Haut und Körper entblößt, ein Kopf, der auf dieser parzellierten Körperlandschaft wandert, sich wundert, tanzt. Die Tänzerin und Choreografin Eva Baumann widmet sich als hybrider Körper zwischen Puppe und Mensch dem Thema Abschied und Loslassen.

Idee, Konzept, Tanz: Eva Baumann | Musik: Roderik Vanderstraeten | Lichtdesign: Doris Schopf

"/NOT/ in my name"

Wer vergibt Namen? Was bedeuten Namen für die eigene Identität? In seinem performativem Bühnenexpe-riment untersucht Rafi Martin die französische staatliche Nachnamenspolitik. Ein Bühnenexperiment mit Wasserschatten, Masken, Fisch und Aquarium, Textcollagen aus biographischem und behördlich-administrativem Material, geometrischen Gedanken und Zentrifugalkraft.

Idee, Spiel, Maskenbau: Rafi Martin | Life-Musik Komposition und Spiel: Nina Kazourian | Technik: Laia Ribera | Mitarbeit Szenographie: Pyram Saint-Phard | Fisch Bau: Stefanie Oberhoff | Künstleri-sche Betreuung: Prof. Julika Mayer

Kuratiert von Giovanna Thierry (Stuttgarter Filmwinter)

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • FITZ!
  • FITZ!