Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Bühne / Theater / Aufführung

Nonnenpoker

18. Februar 202315:00Uhr

Das Stück "Nonnenpoker" wird im Rahmen der Reihe "Kultur am Nachmittag" im Neugereuter Theäterle aufgeführt.

Im Kloster "Am Burgberg" ist nichts mehr so, wie es mal war. Keine Kirchgänger mehr und das Kloster zerfällt zusehends. Auch die verbliebenen Nonnen wissen langsam nicht mehr, was sie noch machen sollen und vertreiben sich den Tag mit Pokern um Oblaten oder Überlegungen, wie man das Unternehmen Kloster wieder in Schwung bringen könnte. Allerdings nur, solange die Mutter Oberin nicht in der Nähe ist, die ein strenges Regiment führt, ganz nach dem Motto: Früher war alles besser! So lebt es sich ganz bescheiden, bis eines Tages zwei windige Gestalten auftauchen, die eine ziemlich große Klappe und einen dicken Koffer voller Geld dabeihaben. Nun geht es plötzlich um alles oder nichts. Pokern ums große Geld, Sein oder Schein und andere Geheimnisse, die an den Tag kommen. Und keiner weiß, wo das enden wird!

Komödie von Jennifer Hülser, Bearbeitung: Inka Bauer, Plausus Verlag. * Regie: Inka Bauer * Darsteller*innen: Schwester Agathe - Christine Melchert, Schwester Lucy - Evelyn Lingen, Schwester Eulalia - Gertrud Frisch, Schwester Martha - Silke Posselt, Mutter Oberin - Ingrid Börmann, The Big Boss - Angelika Plein, Paule - Jürgen Wolf, Anton - Arnold Sauer * Beleuchtung: Bärbel Lauterbacher, Lena Posselt, Markus Moser * Bühne: Ralf-Mathias Lingen, Arnold Sauer

Diese Veranstaltung ist besonders geeignet für Senioren.

Haftungsausschluss

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Landeshauptstadt Stuttgart