Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Wissenschaft / Technik / Ingenieurwissenschaft / Technik / Diskussion / Talkrunde

AUTOMOTIVE: Film und Expertengespräch zum Thema "Digitalisierung und Arbeit"

25. Juni 202217:00Uhr20:00Uhr

Welchen Wert hat Arbeit in Zeiten der digitalen Revolution?

Auf dieser Seite

  1. Infos
  2. Veranstaltungsort
Arbeitsplatz

Infos

Eintrittspreis: 12,50 €
Es gibt Ermäßigungen.

Gezeigt wird ein Dokumentarfilm zum Thema "Digitalisierung und Arbeit". Der Film "Automotive" gewährt Einblicke in eine Generation, für die Arbeit weder zwingend identitätsstiftend, noch eine sichere Lebensgrundlage ist. Zum Film: In Ingolstadt sortiert Sedanur am Fließband Autoteile. Die Zeiten sind hart, denn Audi wird viele Stellen streichen. Als die Dieselkrise kommt, verliert sie ihren Job. Zeitgleich ist Eva als Headhunterin für Audi auf der Suche nach Expertinnen und Experten zur Automatisierung von Arbeit. Denn überall in Europa entstehen bereits sogenannte Smart Factories, die ohne Menschen funktionieren. Eva weiß, dass auch ihr eigener Job eines Tages durch Algorithmen ersetzt wird. Doch dann, so ihr Plan, wird sie schon mit ihrer Freundin in der Karibik leben und gar nicht mehr arbeiten müssen.

TAVMA Film Club ist eine hybride Filmveranstaltung mit anschließender Diskussion mit Expertinnen und Experten sowie anderen Zuschauenden. Im Mittelpunkt der Diskussion steht die Frage, welchen Wert Arbeit in Zeiten der digitalen Revolution hat.

Zu Gast ist Jonas Heldt, Regisseur des Films "Automotive". Partner: Kulturinsel Stuttgart

Veranstaltet von: TAVMA FilmClub, gefördert von der Landeshauptstadt Stuttgart, Fachbereich Wissenschaft und Hochschulen

Anmeldung

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • TAVMA