Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Wissenschaft / Technik / Ingenieurwissenschaft / Technik / Diskussion / Talkrunde

Behindertensport in der (Medien-)Öffentlichkeit

24. Juni 202217:00Uhr17:45Uhr

Ein Lehrprojekt der Hochschule Macromedia in Kooperation mit dem Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband ging der Frage nach, wie der Parasport in der Öffentlichkeit dargestellt werden soll.

Auf dieser Seite

  1. Veranstaltungsort
Auditorium

Abseits der Paralympics erfährt der Behindertensport wenig Aufmerksamkeit - und wenn über die Leistungen behinderter Sportler berichtet wird, stellen Medien oftmals deren Behinderung in den Vordergrund. Ein Lehrprojekt in Kooperation mit dem Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband ging daher der Frage nach, wie der Parasport in der Öffentlichkeit dargestellt werden soll. Um diese Frage zu beantworten, wurden ganz unterschiedliche Akteure befragt, darunter württembergische SportlerInnen mit Behinderung, ein Journalist der Stuttgarter Zeitung, der ARD Sportkoordinator, sowie eine SWR-Rundfunkrätin, die die Interessen der Behindertenorganisationen Baden-Württembergs vertritt. Die Befunde machen deutlich, was geschehen muss, damit sich behinderte SportlerInnen durch ihre Darstellung in den Medien nicht diskriminiert fühlen.

Veranstaltet von: Hochschule Macromedia

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Hochschule Macromedia