Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Bühne / Theater / Aufführung

Blaus Wunder

16. April 202416:00Uhr

Uf em Standesamt gohts schnell. Ear sait: jo, r tät se nemme.
Der schwäbische Mundartdichter Josef Eberle (1901-1986), alias Sebastian Blau im Wortkino - Dein Theater.

Stefan Österle, Matina Schott

Infos und Tickets

Eintrittspreis: 20 €
Es gibt Ermäßigungen.

Ein literarisches Programm mit Musik.

Josef Eberle war ab 1945 Gründer und langjähriger Verleger der Stuttgarter Zeitung. Geboren 1901 in Rottenburg am Neckar, machte er eine Buchhändlerlehre in Tübingen. Seit 1928 veröffentlichte er regelmäßig satirische Gedichte und Epigramme. Unter seinem Pseudonym "Sebastian Blau" konnte er nach seinem Berufsverbot 1933 schwäbische Gedichte herausgeben.

Sein Werk ist ein Wunder schwäbischer Prägung. Stefan Österle und Martina Schott erzählen die Biographie des Mundartdichters und rezitieren spielend Lyrisches, Dramatisches und Essayistisches. Blau schildert mit sprachlicher Harmonie und verblüffender Reimwirkung alltägliche Gegebenheiten und verzaubert den Zuhörer mit wunderbaren Geschichten voll ironischer Heiterkeit. Seine deutlichen, unterhaltsamen Schilderungen schwäbischer Eigenart erfreuen auch Reingeschmeckte.

Kein anderer deutscher Volksstamm entwickelt eine so ausgeprägte Selbstironie wie die Schwaben. Sebastian Blau ist einer ihrer brillantesten Vertreter. Ergänzt wird das Programm mit typischen Liedern.

mit Stefan Österle und Martina Schott

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • @Foto_Katja Ritter