Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Musik / Klassische Musik / Aufführung

Bruckner und Hindemith | Abonnementkonzert 5 Stuttgart

22. Mai 202219:00Uhr

Anton Bruckner - Os justi WAB 30, Ave Maria WAB 6, Christus factus est WAB 11, Locus iste WAB 23
Paul Hindemith - Apparebit repentina dies
Anton Bruckner - Messe Nr. 2 e-Moll

Infos

Eintrittspreise: 20,00 bis 68,00 €
Es gibt Ermäßigungen.

Zum Abschluss der Saison präsentiert sich der Chor der Gaechinger Cantorey mit einem von Akademieleiter Hans-Christoph Rademann maßgeschneiderten Programm. Es verbindet Chorkompositionen von Anton Bruckner und Paul Hindemith: Werke, die sich in Duktus und Melodik altkirchlichen Traditionen verpflichtet sahen und den gregorianischen Kirchengesang zum Vorbild nahmen. Bruckner schrieb 1869 das Graduale »Locus iste« für vierstimmigen Chor a cappella mit der Messe in e-Moll für achtstimmigen Chor und Blasensemble anlässlich der Einweihung der Votivkapelle im Mariä-Empfängnis-Dom zu Linz. »Locus iste« zählt mit den zu anderen Anlässen entstandenen Gradualen »Os justi«, »Christus factus est« und »Ave Maria« zu den gehaltvollsten unbegleiteten Chorsätzen der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Paul Hindemiths »Apparebit repentina dies« passt perfekt zu diesen Werken. Für Chor und zehn Bläser gesetzt, basiert das 1947 entstandene, viersätzige Werk auf einer anonymen mittelalterlichen Dichtung und greift ebenfalls Elemente des gregorianischen Kirchengesangs auf. Für Bruckner wie für Hindemith verkörperten Chor- und A-cappella-Gesang den Gipfel menschlicher Musizierkunst.

Chor der Gaechinger Cantorey

Instrumentalensemble

Hans-Christoph Rademann, Dirigent

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Objektgesellschaft Veranstaltungen und Märkte Stuttgart mbH & Co. KG