Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Wissenschaft / Technik / Ingenieurwissenschaft / Technik / Seminar / Workshop

Conflicting logics of the mind: Lessons from Kant and Freud

30. Juni 202216:00Uhr18:30Uhr

Die aktuelle Hegel-Preisträgerin, Prof. Dr. Béatrice Longuenesse, hält einen philosophischen Workshop, der sich speziell an Studierende richtet.

Prof. Béatrice Longuenesse

Béatrice Longuenesse ist emeritierte Professorin für Philosophie auf der renommierten Silver Stiftungsprofessur an der New York University. Sie gehört zu den international anerkanntesten Philosophinnen unserer Zeit und ist Preisträgerin des Hegel Preises der Landeshauptstadt Stuttgart des Jahres 2021.

Ausgehend von den bei Kant und Hegel mit aller Radikalität gestellten Fragen zum Selbstverhältnis und Personsein und nicht zuletzt zu den in diesen Selbstverhältnissen fundierten Vorstellungen von menschlicher Freiheit haben ihre Beiträge in äußerst fruchtbarer Weise auf andere Traditionen ausgegriffen. Insbesondere hat sie in sehr origineller Weise Verbindungen zu Sigmund Freud, zu Positionen in der Phänomenologie, zu zeitgenössischen Positionen der Philosophie des Geistes und zu Neurowissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern hergestellt.

Im Rahmen ihrer Preisverleihung bietet Prof. Longuenesse für Studierende den Workshop "Conflicting logics of the mind. Lessons from Kant and Freud" im Museum Hegel-Haus an. Englisch- und Deutschkenntnisse sind für eine Teilnahme am Workshop erforderlich.

Veranstaltet von: Landeshauptstadt Stuttgart, Kulturamt

Anmeldung

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Prof. Béatrice Longuenesse
  • StadtPalais - Museum für Stuttgart