Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Literatur, Philosophie und Geschichte / Literatur / Lesung

Cui Bono - Wenn aus investigativen Recherchen spannende Podcasts werden

10. Februar 202319:30Uhr21:00Uhr

Lesung und Gespräch im Literaturhaus Stuttgart in der Reihe "Literatur und ihre Vermittler" mit Khesrau Behroz und Tilman Rau

Literaturhaus Stuttgart

Infos und Tickets

Eintrittspreise: 6 bis 12 €
Es gibt Ermäßigungen.

Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen? Dieser sechsteilige Podcast über den ehemals erfolgreichen Radiomoderator Jebsen, der irgendwann zu den Verschwörungstheoretikern übertrat, sorgte vor zwei Jahren für einiges Aufsehen, und zwar beim Publikum wie bei der Kritik. Es gab nicht nur hohe Zugriffszahlen, sondern auch eine Reihe von Preisen und Auszeichnungen, unter anderem den Grimme Online Award. Host und Autor der Podcast-Reihe ist der Journalist Khesrau Behroz. Behroz hat in Erfurt, Berlin und New York studiert und mittlerweile mit einem Kollegen die Produktionsfirma Undone gegründet. Gemeinsam haben sie in der Folge weitere investigative Podcastserien produziert, in denen es um bemerkenswerte Netzphänomene geht. In Legion: Hacking Anonymous versuchten sie herauszufinden, wer die Menschen sind, die per Internet in den Ukraine-Krieg eingreifen. Und mit Wer hat Angst vorm Drachenlord? ging Cui Bono im Herbst in die zweite Staffel. Gesprächspartner ist Tilman Rau, seit vielen Jahren Literaturhaus-Dozent für Reportage und journalistisches sowie erzählendes Schreiben.

In Zusammenarbeit mit dem Schauspiel Stuttgart; gefördert vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Saalticket: 12,-/10,-/6,- ?

Streamingticket: 6,- ?

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Literaturhaus Stuttgart
  • unbekannt