Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Stadtentwicklung / Architektur / Architektur / Ausstellung

Das Coming-Out der Architektur

26. September 2022

Im Rahmen des Stuttgarter Christopher Street Day Festivals präsentiert der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten BDA Baden-Württemberg die Ausstellung "Das Coming-Out der Architektur"" in seiner Architekturgalerie, dem Wechselraum. Er möchte damit ein Zeichen setzen und "queeren" Positionen innerhalb der Architektur eine Bühne bieten. Es handelt sich um die erste, in Deutschland konzipierte und gezeigte Architekturausstellung, die sich bewusst mit der Thematik auseinandersetzt.

Infos

Eintritt frei

Finissage, 26.09.2022, 19.00 Uhr mit Buchvorstellung "Schwule Architekten: Verschwiegene Biografien vom 18. bis zum 20. Jahrhundert".

Zur Finissage werden die Autoren und Herausgeber Dr. Wolfgang Voigt und Dr. Uwe Bresan ihr neues Buch vorstellen. Das Buch ist im Juni im Verlag Wasmuth & Zohlen erschienenund widmet sich den Biografien bekannter und weniger bekannter Architekt*innen aus der jüngeren und älteren Baugeschichte, deren Homosexualität bewusst tabuisiert undverschleiert wurde. Voigt und Bresan werden prägnante Fallbeispiele aus ihrem Buch präsentieren.

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Wechselraum ¿ Bund Deutscher Architekten BDA