Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Bühne / Oper / Aufführung

Das Rheingold (von Richard Wagner)

25. Februar 2023

Vorabend des Bühnenfestpiels "Der Ring des Nibelungen" in der Staatsoper Stuttgart.

Infos und Tickets

Eintrittspreise: 8,00 bis 139,00 €
Es gibt Ermäßigungen.

Gold oder Liebe? Am Anfang der Tetralogie steht eine folgenschwere Wahl, die strenggenommen keine ist. Weil Alberich die Liebe verwehrt bleibt, entsagt er ihr auf ewig und bringt sich in Besitz des glitzernden Rohstoffs, der zum Ring geschmiedet Herrschaft über alle Kreatur verspricht. Mit diesem Kardinalfehler setzt Wagner seine große Welt-Erzählung in Gang, in der auch andere - und sei es kurzzeitig - die Liebe für die Aussicht auf Machtgewinn eintauschen werden, was über kurz oder lang zum Kollaps führt. Der Regisseur Stephan Kimmig zeigt den mythischen Urbeginn als traurig-groteskes Endzeitspiel. Götter, Riesen und Zwerge treffen in den Ruinen eines Nachtzirkus aufeinander: Spielfläche für die Erkundung schwindelerregender Höhenflüge und Absturzängste, aber auch Metapher für eine im rasenden Stillstand feststeckende Welt, wo drei Rheintöchter der Generation postmillennial unbeirrt nach Wegen in die Zukunft suchen.

Dichtung vom Komponisten in deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln.

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • (c) Matthias Baus
  • Staatstheater
  • unbekannt
  • unbekannt