Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Kunst und Design / Galerien / Ausstellung

Die empathische Stadt

Ausstellung der Bewegung für radikale Empathie im Kultur Kiosk.

Die empathische Stadt

In turbulenten Zeiten wie diesen möchte die Stuttgarter Bewegung für radikale Empathie (BRE) der Frage nachgehen, wie ein gutes Zusammenleben in einer Stadt aussehen könnte?

Das Projekt "Die empathische Stadt" beschäftigt sich mit den verschiedensten Aspekten der Fragestellung und wird ab 1. Oktober acht Wochen lang den KULTUR KIOSK im Züblin Parkhaus bespielen.

Die Macherinnen Anja Haas und Dominique Brewing haben ein vielfältiges Rahmenprogramm erstellt, Podiumsdiskussionen, Workshops, Lesungen und Konzerte setzten sich auf unterschiedliche Art mit der Frage nach der Möglichkeit der radikalen Empathie auseinander.

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.