Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Literatur, Philosophie und Geschichte / Literatur / Vortrag / Präsentation

Die Gesellschaft der Wearables - Vom quantified self zum quantified collective

Vortrag und Gespräch mit Anna-Verena Nosthoff und Felix Maschewski

Infos

Eintritt frei

In der Reihe: tell.net | Vortrag und Gespräch | Moderation: Constantin Schnell | Schon im Januar 2019 hatte Tim Cook, CEO von Apple, in einem Interview auf die Frage, was zukünftig der größte Dienst seiner Firma für die Menschheit sei, eine klare Antwort gefunden: "Die Gesundheit." Diese kurze Äußerung beschreibt nicht nur das Ziel einer einzelnen Firma; sie ist, wie Anna-Verena Nosthoff und Felix Maschewski in ihrem Vortrag darlegen, vielmehr Ausdruck einer wirkmächtigen monopolistischen Tendenz im Zeichen der Digitalisierung. Denn die Konzerne aus dem Silicon Valley haben die menschliche Gesundheit längst als neues Geschäfts- und Experimentierfeld erkannt, führen mit Smartwatches und anderen Wearables allerlei Großstudien durch und überführen das "quantified self" dabei immer mehr in das, was die AutorInnen ein "quantified collective" nennen. Diese Entwicklung erfuhr durch die Corona-Krise zuletzt weitere Dynamik und erfordert mehr denn je eine kritische Analyse bzw. eine "reflektierte Unfügsamkeit" (Foucault).

In Zusammenarbeit mit der Merz Akademie Stuttgart

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.