Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Musik / Neue Musik / Aufführung

Dream Machine

5. Februar 202319:00Uhr20:30Uhr

Eine Telefonzelle vor dem Theater lädt Besucher*innen ein, ihre Träume, Ängste und Sehnsüchte als Audiobotschaften einzusprechen. In spielerischer Interaktion entwickeln die vier Akteur*innen auf der Bühne aus dem gesammelten Material eine vielstimmige Komposition.

Das ECLAT Festival ist das Festival der Eigen- und Koproduktionen. Die Ideen der Künstlerinnen und Künstler können sich frei von vorgegebenen Themen und Ideologien entfalten.

Infos und Tickets

Eintrittspreise: 14 bis 30 €

DREAM MACHINE

Konzert-Performance mit Texten von Matin Soofipour Omam

Regie, Konzept, Performance, Komposition: Anke Retzlaff

Synthesizer, Komposition: Lukas Schäfer

Drums, Komposition: Jo Beyer

Audio Editing, Sampling, Komposition: Peter Florian Berndt

Bühne und Lichtkonzept: Philippe Waldecker

»Wir alle haben Träume. Finden sie uns oder erfinden wir sie? Und wie verändert sich unsere Traumwelt, wenn eine Krise hereinbricht und die Realität auf den Kopf gestellt wird?« Eine Telefonzelle vor dem Theater lädt Besucher*innen ein, ihre Träume, Ängste und Sehnsüchte als Audiobotschaften einzusprechen. In spielerischer Interaktion entwickeln die vier Akteur*innen auf der Bühne aus dem gesammelten Material eine vielstimmige Komposition zwischen Gesang, Performance und Schauspiel. Gemeinsam erzählen sie eine Geschichte, die ihren Schauplatz im Unbewussten hat.

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Musik der Jahrhunderte