Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Kunst und Design / Design

FASHION TALKS

FASHION at home: Ludwigsburger Modemacher im Gespräch mit der Designerin Pia Tholen.

Teile aus der Kollektion "Tod der Mode".

"Tod der Mode" - diesen provokativen Namen trägt die 2019 entstandene Kollektion der preisgekrönten Designerin Pia Tholen. Wenn heute individuelles Styling einen hohen Stellenwert besitzt, welche Rolle kommt dann Modedesigner*innen zu? Diese Frage veranlasste die Absolventin des Studiengangs Modedesign der Hochschule Pforzheim zu überlegen, wie Kleidungsstücke individuell kombiniert und getragen werden können.

Spannender Ausgangspunkt für ein Gespräch im Rahmen der Großen Landesausstellung "Fashion?! Was Mode zu Mode macht": Beim Online-FASHION-Talk am Donnerstag, 11. März, 19 Uhr, unterhält sich Ausstellungskuratorin Raffaela Sulzner, Landesmuseum Württemberg, mit Pia Tholen über die Herausforderungen, vor denen eine junge Designerin steht.

Beim Live-Talk stellt die Designerin einen eigenen Entwurf vor, der in der "Fashion"-Ausstellung gezeigt wird und erläutert die ihm zugrunde liegenden Ideen: Das modulare Kleid entspricht ihrem Konzept, durch wenige feste Vorgaben flexible Trageweisen zu ermöglichen. Nach einem Baukasten-Prinzip kann die Trägerin selbst entscheiden, wie sie ihr Kleidungsstück zusammensetzen möchte. Die Kollektion besteht aus einzelnen Stoffstücken, die zu Oberteilen, Hosen, Röcken, Kleidern oder einem Mantel zusammengesteckt werden können.

Donnerstag, 11. März, 19 Uhr:

Das Gespräch findet digital statt und kann live via Instagram verfolgt werden.

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.