Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Literatur, Philosophie und Geschichte / Literatur / Lesung

Felix Scharlau: Du bist es vielleicht

Der Lehrer Timo Tripke will eigentlich nur seine Ruhe. Doch durch einen Zufall wird er Internetstar und findet sich wieder in einer Welt der Likes und Tweets.

  1. Infos und Tickets
  2. Veranstaltungsort
  3. Veranstalter
Felix Scharlau

Infos und Tickets

Eintrittspreise: 10,00 bis 14,00 €

Dem digitalen Aufstieg folgt der Absturz in der analogen Welt. Tripke landet im australischen Dschungel - in der Fernsehsendung »Camp Grüne Hölle«. »Du bist es vielleicht« ist eine Groteske über den Triumphzug sozialer Medien und des Reality-TV. Ein Roman über das Ende der Privatheit und die Abgründe eines Lebens als Meme.

Felix Scharlau lebt als Gagschreiber, Memeologe, Autor und Journalist in Köln. Er arbeitet unter anderem als Hauptautor für die Social-Media-Kanäle der ZDF heute-show. Das Onlineangebot ist eines der reichweitenstärksten Humorangebote Deutschlands und führende Memeseite mit über 1 Mio Fans jeweils auf Instragram und FB. Er war bzw. ist zudem tätig für Titanic Magazin, Neo Magazin Royale, Hessischer Rundfunk, Spiegel Online, Frankfurter Rundschau, Musikexpress, Intro, kaput und vieles mehr. Früher war er lange Jahre leitender Redakteur beim Kulturmagazin Intro. 2013 erschien Scharlaus Debütroman "Fünfhunderteins".

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren