Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Kunst und Design / Galerien / Ausstellung

Florian W. Müller: Von seltenen Wesen und seltsamen Winkeln

2. Dezember 202210:00Uhr18:00Uhr

Leica Galerie Stuttgart präsentiert die Ausstellung "Von seltenen Wesen und seltsamen Winkeln" von Florian W. Müller.

Infos

Eintritt frei

Die gezeigten Fotografien stammen aus der Trilogie "Neglect" des Kölner Fotografen und beschäftigen sich mit faszinierenden und gefährdeten Tierwelten. Ergänzt wird die Ausstellung zudem mit beeindruckenden Landschaftsaufnahmen und abstrakten Ansichten, die uns als Erinnerung dienen, die Welt, in der wir leben, nicht zu vernachlässigen.

Der Zyklus "Neglect" besteht aus insgesamt drei Serien, die nachts im (Senckenberg-) Museum entstanden sind. Die erste Serie "Anima" widmet sich Präparaten von stark gefährdeten oder schon ausgestorbenen Tieren, die bereits im Dunkel der Vergessenheit zu verschwinden drohen. Die zweite Serie "Samsa" ist inspiriert von der Novelle "Die Verwandlung" von Franz Kafka, der Geschichte des Handelsreisenden Gregor Samsa, der eines Morgens erwacht und sich auf unerklärliche Weise in ein riesiges Insekt verwandelt. Die Aufnahmen lenken den Blick auf die Insektenwelt und zeigen mit einer teilweise ganz bewusst überzogenen Farbigkeit die Faszination der Sechsbeiner. Die dritte Serie "Ikarus" widmet sich der Vogelwelt und nimmt dabei Bezug auf die griechische Sagenfigur, die sich in immer höhere Gefilde begibt - aller Warnungen zum Trotz.

Mit größtenteils sehr dunklen und mystischen Bildern, für die der Fotograf bewusst nur minimal Licht eingesetzt hat, unterstreicht er die Bedrohung der Tierwelten. Und zeigt damit auf, wie es der Mensch trotz besseren Wissens und der Unheil verkündenden Prognosen um den Zustand der Erde immer weiter versäumt, das Gleichgewicht der Natur für ebenjene Tierwelten zu erhalten. Die Aufnahmen der Ausstellung "Von seltenen Wesen und seltsamen Winkeln" faszinieren und überzeugen. Ersteres für die Vielfalt und die Schönheit der verschiedenen Gattungen und ihrer Besonderheiten. Und zum zweiten davon, dass seitens der Menschen alles dafür getan werden muss, um diese Vielfalt zu erhalten.

Die Leica Galerie Stuttgart ist von Montag bis Samstag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Die Fotografien der Ausstellung können käuflich erworben werden.

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise