Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Bühne / Theater / Aufführung

Frauen. Fast eine Liebeserklärung

19. April 202420:00Uhr22:15Uhr

Bühnenfassung von & mit Angela Neis nach dem Satire-Buch von Florian Schroeder im Renitenztheater.

Angela Neis

Infos und Tickets

Eintrittspreis: 24,50 €
Es gibt Ermäßigungen.

"Was muss die Frau von heute alles sein? Sie muss topmodelmagerschlank sein, sie muss Kinder wollen - im richtigen Moment - hat sie Kinder muss sie arbeiten, Karriere machen, selbstbewusst sein, nicht als Emanze, feministisch organisiert, nicht verbissen. Wenn sie Karriere macht, darf sie keine Rabenmutter sein, während sie Zu Hause ist, muss sie trotzdem Karriere machen. Dem Partner muss sie Liebhaberin, Mutter, beste Freundin, alles auf einmal sein, und den Stress, den sie dabei hat, darf man niemals spüren."

(Schroeder, Florian: Frauen - Fast eine Liebeserklärung, Rowohlt, Reinbeck 2020, 4. Auflage, S. 7)

Basierend auf Florian Schroeders Satire-Buch "Frauen - Fast eine Liebeserklärung" hat die Stuttgarter Schauspielerin Angela Neis zwei Frauen-Rollen entwickelt, die unterschiedlicher nicht sein könnten, und wird diese auch verkörpern: Julia, frisch getrennt und desillusioniert, die mit ihrem Sohn bei ihrer besten Freundin Lu einzieht. Themen wie Partner-Wahl, Schönheitswahn, Selbstoptimierung u.v.m. fordern die Freundinnen ebenso heraus wie Lu's sprachgesteuerter Lautsprecher Ziggy (gesprochen von Florian Schroeder), der im Lauf der Zeit erschreckend viel Eigenleben entwickelt.

Regie: Günter Maurer

Stimme "Ziggy": Florian Schroeder

Bühnenfassung: Angela Neis

Nach dem Buch "Frauen - Fast einen Liebeserklärung" von Florian Schroeder

Bühne und Kostüme: Catrin Brendel

Rollenspiel Julia + Lu: Angela Neis

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Judit Stott