Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Musik / Jazz / Aufführung

Frühlingskonzert im Neuen Schloß

Patrick Siben und das KultOrchester präsentieren das Frühlingsprogramm mit schwungvollen Melodien aus Oper und Operette, sowie einem Crossover von leichter Klassik, Straußwalzer und Early Jazz.

DIE STUTTGARTER SALONIKER - Frühlingskonzert

Infos und Tickets

Eintrittspreis: 30,00 €

Das Salonorchester und der quirlige Moderator Patrick Siben den Frühling wie er grünt und blüht in den Mittelpunkt des Frühlings-Programmes.

Kapellmeister und Salonorchester vereinen eine überwältigende Bandbreite an Kompositionen von Romantik, Oper und Operette, Walzer, Chanson und Filmmusik bis hin zu Early Jazz in einem Konzert.

Ob Edvard Griegs zartes "An den Frühling¿, Mendelssohns heiteres "Frühlings-Lied", Dvoraks kleine Frühlingsweise, die "Humoreske", mit augenzwinkernder Noblesse oder der sehnsuchtsvolle Nachklang von Carusos Stimme in Leoncavallos "Mattinata¿ (Frühlingserwachen): mit kammermusikalischer Intensität im Zusammenspiel und stilistischer Raffinesse gelingt den Stuttgarter Salonikern eine ergreifende Schau auf diese hochromantische Musik. Letzte Reste von Frühjahrsmüdigkeit werden in der zweiten Konzerthälfte mit Schlagern aus dem Berlin der Verrrückten Zwanziger und frechem Swing aus Amerika hinweggefegt: bekannte Melodien, wie sie einst durch die "Comedian Harmonists" weltberühmt wurden und Ragtimes von Scott Joplin machen Stimmung.

Eingerahmt ist diese Vielfalt von den zwei Frühlings-Walzern der Walzerkönige Johann Strauss jun. und Émile Waldteufel, Frühlingsstimmen und Frühlingskinder, die beide ihre einzigartige Beziehung zum Frühling offenbaren.

Mit unverwechselbarem Charme und Witz führt Kapellmeister Patrick Siben durch das Programm.

Anmeldung

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.