Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Literatur, Philosophie und Geschichte / Literatur / Diskussion / Talkrunde

Hölderlin - formvollendet verstiegen!?

Ein kritischer Blick auf Friedrich Hölderlins Werk und Denken anlässlich seines 250. Geburtstags.

  1. Infos
  2. Veranstaltungsort
  3. Veranstalter
Gestaltung: Studio Tillack Knöll GbR

Infos

Eintrittspreise: 5,00 bis 10,00 €

"Nur Einen Sommer gönnt, ihr Gewaltigen!

Und einen Herbst zu reifem Gesange mir"

Aus Hölderlins "Ode An die Parzen" (1799)

Das Motto des Abends lautet: Hölderlin - formvollendet verstiegen!? Die Fallhöhe von Hölderlins Pathos ist hoch; seine Gräkomanie berüchtigt. Die Kritik an Werk und Denken des Dichters soll jedoch beim LiteraturGespräch in Vortrag, Lesung und Gespräch eingehender werden: Es geht darum, Hölderlin durch genaue Lektüre seiner Lyrik und seines Romans Hyperion oder Der Eremit in Griechenland (1797 bis 1799) klarer zu erkennen als durch unkritische Verehrung.

Vortrag: Dr. Guntram Zürn

Lesung: Studierende der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren